Hier war es relativ einfach die Zombies zu bemalen. Auch sie brauchten natürlich ein Farbschema, was sie eindeutig den Farben zuordnete. Hier hab ich mir einfach gedacht, das die Klamotten in der Farbe den Zweck erfüllen dürften. Für die Hautfarbe musste ich mir noch extra eine neue Farbe kaufen, nämlich Dead Flesh. Bei Citadel heißt das Ding Rotten Flesh, aber ich bin schon lange umgestiegen auf Vallejo, bzw. GameColor, deswegen erwartet bitte keine Citadel Farbangaben :)

Doom - Zombies

Die Zombiehaut ist mit Beast Brown vorgemalt und dann mit Dead Flesh trockengebürstet und es gefällt mir richtig gut. Ich ärger mich mittlerweile, das ich die Augen versucht hab weiß zu tünchen. Bessere wäre es wahrscheinlich gewesen einfach nichts zu machen, das hätte besser ausgesehen. Aber seis drum, wieder was gelernt ^^ Die Kleidung ist mit einem dunklen Grundtyp der Farbe angemalt und dann mit einer hellen Variante trockengebürstet. Ich muss ausserdem sagen: ich habe von meinem Schwager (Hallo Olli) den Tip bekommen Army Painter zu nutzen. Das Ganze hilft dabei, wenn man nicht viel Malen will und nur Grundfarben aufträgt. Dann tunkt man das Ganze in den Painter, und es läuft wie ein Wash in die Vertiefungen und wenn es aushärtet ist es gleich noch wie ein Lack. Mir gefällt es sehr gut und es liefert auch, für mich akzeptable, Ergebnisse. Aber seit den Doom Minis bin ich ein Fan von Brushen, damit kriegt man ähnliche Sachen hin. klappt im Moment aber auch deutlich besser, weil die Doom Jungs nicht soviele Details haben und es sich einfacher handhaben läßt. Problematisch stell ich mir das bei Confro Minis vor, die nunmal deutlich mehr Details haben. Ausserdem hab ich nun einen dedizierten Brushpinsel, der nach 18 Minis aussieht wie ein aufgeschnittener Eichhörnchenschwanz, der über Sandpapier gezogen wurde. Ich weiß nicht wie Pro-Painter das machen… Muss mal Olli fragen.